Sein Lebenswerk lebt weiter!

Aktualisiert: 4. Dez 2018



Wir danken Edi Isenring, dem Planer, Konstrukteur und langjährigen Ausbildungsexperten der Lehrstellwerkanlage Löwenberg in Murten, ganz herzlich für seine Bereitschaft, uns bei unserem Vorhaben zu unterstützen - nämlich die Anlage weiter am Leben zu erhalten!

Was aus einer Idee am Mittagstisch bei einem Besuch im August 2018 begann, nahm sehr schnell Gestalt an. Eisenbahner und Eisenbahn-Enthusiasten sind Macher! So wurde ein Übernahmekonzept erstellt und die Verantwortlichen der SBB wurden kontaktiert. Von einem ersten Nein liessen wir uns nicht abhalten und suchten nochmals das direkte Gespräch. Unser fixfertiges Betriebskonzept und die klare Vorstellung, wie die Anlage abgebaut und weiterbetrieben werden soll, hat die zuständigen Entscheider bei den SBB überzeugt: Der Verein EWML ist seit dem 5. Dezember 2018 stolzer Besitzer der Lehrstellwerkanlage Löwenberg. Wir werden im nächsten halben Jahr bis Sommer 2019 die Anlage abbauen und an einem neuen Standort – auch mit Hilfe des grossen Wissens und den Erfahrungen von Erbauer Edi Isenring – wieder aufbauen. Die Anlage soll zukünftig allen Interessierten offenstehen. Wir wollen die erste Modellanlage sein, welche aktives Steuern von Modellzügen auf der Anlage für Jedermann ermöglicht, ob Jung oder Alt. Edi Isenring wird «seine» Anlage, die er während mehr als 40 Jahren begleitet hat, auch in Zukunft als Vizepräsident und Mitglied des Vereins EWML hautnah betreuen .


Wir freuen uns auf das neue Kapitel!

© 2018 Verein EWML

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon