Informationsveranstaltung vom 29.8.2020

Zur Zukunft eines "neuen Eisenbahnlabors"

An der Informationsveranstaltung vom 29.8.2020 für die Mitglieder des Vereins EWML sowie die Mitglieder des Vereins DESM orientierten die Vorstände über ihre umfassenden Vorbereitungen zu: 

a.    einer Gründung der "neuen Eisenbahnlabor AG"; 

b.    den Möglichkeiten für einen Kauf einer geeigneten Liegenschaft zum Aufbau

       der gesamten Laborinfrastrukturen samt der Lehrwerkstellanlage Löwenberg          in Bärau/BE;

c.    dem Umsetzungskonzept und dem Terminplan für den Wiederaufbau.

An der Veranstaltung wurden

Die Präsentationsunterlage befindet sich hier. Sie ist passwortgeschützt.

Das Aktienkapital für die zu gründende Betriebsgesellschaft "Neue Eisenbahnlabor AG" ist bereits gezeichnet. Die Betriebsgesellschaft kann also gegründet werden. Wir haben per heute CHF 102'000.-- Aktienkaufzusagen. Damit wir die Gebäulichkeiten sowie die weiteren Arbeiten starten können, sind nochmals mindestens rund CHF 400'000.-- notwendig. Für die Eigenfinanzierung der Liegenschaft fehlen uns nur noch CHF 250'000.--.

 

Das ZIEL ist klar: Bis am 31.10.2020 wollen wir mindestens diese CHF 250'000.-- durch weitere Aktienzeichnungen für die Gründung zusammenbringen. 

Also: seit jetzt aktiv!! Zeichnet selber Aktien und/oder holt Kollegen, Bekannte, Freunde und Unternehmer ins Boot, die unsere Idee unterstützen.

 

Grossinvenstoren haben zudem ein Anrecht auf Einsitz in den Verwaltungsrat. 

 

Auch Darlehensgeber (Verzinsung 0.5%, über CHF 100'000 mit 1% pro Jahr mit fester Laufzeit von mindestens 7 Jahren) sind ebenfalls herzlich willkommen. Wir erstellen entsprechende Darlehensverträge.

© 2018 Verein EWML

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon